SIS Zürich

Eine massgeschneiderte Lernumgebung vom Kindergarten bis zur Hochschulreife.

Auf dem Areal einer ehemaligen Fadenfabrik eingerichtet und vom öffentlichen und privaten Verkehr perfekt erschlossen, bietet die SIS Zürich eine aussergewöhnliche Infrastruktur für alle Schulstufen. Zwei Dutzend Schulzimmer, diverse Spezialräume fürs Künstlern, Musizieren, Handwerken, Turnen und eine Bibliothek finden im grossen, aber ganz und gar nicht unpersönlichen Schulhaus Platz. Die Cafeteria und die rege genutzte Dachterrasse bieten in der unterrichtsfreien Zeit Raum für Entfaltung und Geschichten – ob in Deutsch oder Englisch.

Liebe Besucherinnen und Besucher

Im August 2005 lancierte die SIS Zürich mit einer kleinen Klasse und viel Pioniergeist das zweisprachige Langgymnasium an der Scheuchzerstrasse in Zürich. 2012 zogen wir in das neue Schulhaus an der Seidenstrasse, wo wir den Aufbau der Volksschulstufen in Angriff nahmen. Mittlerweile führen wir alle Klassen und zählen mehr als 200 Schülerinnen und Schüler.

Die SIS Zürich führte innerhalb der SIS-Familie nicht nur das erste staatlich anerkannte Gymnasium, sie war auch die erste International Baccalaureate World School. Der Pioniergeist ist bis heute spürbar. Zum Beispiel im Klassen übergreifenden Projekt „Der Zauber der Physik im Kindergarten“, bei welchem Maturandinnen und Maturanden die Kindergartenkinder mit altersgerechten physikalischen Phänomenen zum Staunen und Denken brachten.

Die SIS Zürich ist eine persönliche Schule mit guter Betreuung, die den Kindern und Jugendlichen wichtige Fähigkeiten und Haltungen vermittelt, um sich in der globalisierten Welt zurechtzufinden.

Kommen Sie doch vorbei und überzeugen Sie sich selbst.

Marcel Stähli
Schulleiter


Das Video stellt Ihnen die SIS Zürich vor. Viel Spass beim Ansehen!