Vom Parcours auf dem Pausenplatz zum Strassenverkehr

Alle Kinder bestanden die Veloprüfung.

Seit einigen Wochen begleiteten Verkehrsschilder und Radfahrübungen den Schulalltag unserer 4. Klasse. Zunächst übten die Kinder auf dem Pausenplatz Bremsmanöver, Slalom und einhändiges Fahren. Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler hier bewiesen hatten, wurden sie mit Funkgeräten der Polizei ausgestattet und fuhren erstmals im Strassenverkehr. Sie waren sehr aufgeregt.

Nach angeleitetem Üben schwieriger Situationen, wie z.B. dem Linksabbiegen, gewannen sie zunehmend an Sicherheit. Am 15. Mai zahlte sich das theoretische und praktische Üben aus: Alle Kinder bestanden beide Prüfungen und strahlten heller als die von ihnen gewonnenen Medaillen.