Sportunterricht an der SIS Basel

Wir treten dem Bewegungsmangel entgegen!

Gerade in Zeiten der Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen der Kontakt- und Bewegungsmöglichkeiten, wird der unverzichtbare Stellenwert des Schulsports sehr augenscheinlich. An der SIS Basel wurde in den vergangenen Monaten, unter Berücksichtigung der bestehenden Abstands- und Hygieneregeln, ein Konzept des kontaktarmen Sportunterrichts in allen Klassenstufen umgesetzt. Somit konnten für alle Schülerinnen und Schüler Bewegungsangebote in den Sportstunden als integrativer Bestandteil einer ganzheitlichen Entwicklung angeboten werden.

Im zurückliegenden Schuljahr wurde mit einem grossen Budget für die Anschaffung von Sportmaterialien vor allem in die bessere Ausstattung von kontaktarmen Sportarten im Sekundarbereich investiert. So konnten zwei Airbikes und ein zusätzliches Rudergerät zum Cardiotraining, diverse Fitnessgeräte, Yogamatten und Badminton- und Tischtennisequipment angeschafft werden. Darüber hinaus beteiligte sich die PEA grosszügig am weiteren Ausbau unserer Indoor Kletterwand. Diese bietet nun mit abwechslungsreichen Routen und diversen neuen Griffen für jedes Kletterniveau ideale Trainingsvoraussetzungen. Für die Sportarten Ultimate Frisbee und Baseball stehen nun komplette Klassensätze zur Verfügung. Mit der Sportart Skateboarding wurde der Kanon der Sportarten im Rahmen des Sportunterrichts erweitert.

Wir halten die SIS Basel weiter in Bewegung.

climbing

skaters

airbike