Samichlaus

Lasst uns froh und munter sein!

Juhui, Samichlaus und Schmutzli besuchen die Schule! Es ist der 6. Dezember und wir freuen uns riesig auf diesen Moment. Wir haben ein schönes Nikolauslied gelernt und hoffen, damit dem Samichlaus eine Freude zu bereiten.

Da wir im Kindergarten das Thema Feierlichkeiten und Bräuche haben, passt der Besuch vom Samichlaus perfekt. Wir haben nebst dem Lied auch eifrig und mit grossem Elan Kläuse gebastelt, welche den Flur vor unserem Klassenzimmer wunderschön zu diesem Anlass schmücken.

Früh morgens sitzen wir im Stuhlkreis und sind schon ganz schön aufgeregt. Am Adventskranz werden zwei Kerzen angezündet. Danach kommt der Adventskalender dran. Da der 6. Dezember ein Montag ist, werden gleich drei Säckchen geöffnet, in welchem jeweils ein Name eines Kindes steht. Diese drei Kinder dürfen sich ein kleines Geschenk aussuchen.

Da an diesem Tag traditionell oft zu Hause gebacken wird, geht es für uns ab in die Schulküche, wo wir lustige und leckere „Grittibänze“ und sonstige Gestalten backen dürfen.

Endlich ist es soweit. Die Nikolausglocke läutet und der Samichlaus kommt in unsere Klasse. Es ist mucksmäuschenstill! Nach einiger Zeit bricht das Eis und bevor sich der Samichlaus verabschiedet und der Schmutzli den schweren Sack leert, gibt er den Kindern noch einige gute Ratschläge für das kommende Jahr mit auf den Weg.

Christina von Grünigen, Lehrerin Kindergarten 1 + 2