Die 2. Klasse erforschte die Elektrizität

Experimentieren mit Strom.

Im Fach "Mensch und Umwelt" behandelten wir in der 2.Klasse das Thema Strom. Nachdem wir uns die Gefahren angeschaut hatten, starteten wir mit verschiedenen Experimenten. Wir haben gelernt, dass wir in der Schule nur mit Schwachstrom (Batterie) arbeiten. Mit dem Strom aus der Steckdose (Starkstrom) wäre es zu gefährlich.

Wir haben gelernt, welche Geräte eine/n Batterie/Akku haben oder welche eine Steckdose brauchen. Weiter haben wir einen Stromkreis aufgebaut, indem wir eine Glühbirne zum Leuchten brachten. Wir haben herausgefunden, wie die Glühbirne angeschlossen sein muss, damit sie leuchtet. Ein weiteres Ziel war, zu erforschen, welche Materialien Strom leiten und welche nicht. Sehr motiviert und mit Freude haben die Kinder verschiedene Materialien in den Stromkreis eingebaut. Über einiges waren sie erstaunt:

„Ich war erstaunt, dass der Deckel geleitet hat.“

„Ich fand es spannend, als die Lampe bei der Stahlwolle geleuchtet hat.“

„Mir hat es gefallen, als wir die kleinen Lampen zum Leuchten gebracht haben, weil es spannend war, als es funktionierte.“

„Das Experiment mit den Glühbirnen hat mir gefallen, weil ich es noch nie gesehen habe, wie das Licht angeht.“

„Mir hat es gefallen, als wir uns angeschaut haben, was eine Batterie oder eine Steckdose braucht.“

„Ich habe gelernt, dass es einen geschlossenen Stromkreis haben muss. Ich habe auch gelernt, wie eine Glühbirne leuchtet.“

„Ich habe gelernt, dass man die Kabel an besondere Orte tun muss, damit die Glühbirne leuchtet.“

Strom

Strom