Nina von Berenberg

Primarlehrerin - 6. Klasse

Nina von Berenberg freute sich sehr, im Februar 2018 nach ihrem Mutterschaftsurlaub wieder an die SIS zurück zu kehren. Bevor Frau von Berenberg begann an der SIS Zürich-Wollishofen zu arbeiten, lebte sie in München, wo ihr 2009 die Leitung der privaten Volksschule Holzkirchen übertragen wurde. Dort begann sie schon 2007 als Klassenlehrerin zu unterrichten.

Auch nachdem sie die Schulleitung übernommen hatte, arbeitete Frau v. Berenberg weiterhin als Klassenleitung, weil ihr der Bezug zu den Schülern besonders wichtig war und ihr jeden Tag aufs Neue grossen Spass machte.

2007 absolvierte Frau von Berenberg ihr 2. Staatsexamen für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg. Geboren ist sie in Basel, aufgewachsen und zur Schule gegangen ist Frau von Berenberg in Lörrach, nahe der Schweizer Grenze.

In ihrer Freizeit reitet Nina von Berenberg viel und in den Wintermonaten verbringt sie ihre Zeit so oft es geht in den Bergen und fährt Ski.