Achtsame Gefühle

Was für eine grossartige Vielfalt…

Welche Gefühle gibt es? Wie werden diese benannt? Warum haben wir diese Gefühle? 

Ganz im Zeichen des Ethikunterrichts haben wir uns mit den Erstklässlern intensiv mit den verschiedenen Gefühlen auseinandergesetzt.

Ein grosses Anliegen war uns dabei, die Kinder verstehen zu lernen, dass ein achtsamer Umgang mit den eigenen, wie auch mit den Gefühlen anderer Menschen, sehr wichtig ist. Vor allem bei den schlechten Gefühlen war es uns sehr wichtig, den Kindern aufzuzeigen, dass diese unbedingt gefühlt und gezeigt werden dürfen, jedoch auf eine Art und Weise, welche andere nicht verletzen oder böse gemeint treffen kann.

Um sich gut in die verschiedenen Gefühle hineinzuversetzen und darüber angeregte Gespräche und einen fruchtbaren Austausch untereinander zu führen, haben wir Masken gebastelt, welche die Kinder passend zu dem aktuellen Gefühl anziehen konnten.

Es war eine grosse Bereicherung und eine sehr fördernde Arbeit für das Klassenklima und den Klassenzusammenhalt, wobei die Kinder sicherlich auch viel davon mit nach Hause bringen konnten.