Einschreibung

Machen Sie den ersten Schritt

Gerne erläutern wir Ihnen auf dieser Seite unseren Einschreibeprozess. Anmeldungen nehmen wir ganzjährig entgegen. Bei Fragen kontaktieren Sie gerne das Schulsekretariat Ihrer Wahl – wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Wie schreibe ich mein Kind an der SIS ein?

  • Beratungsgespräch mit Schulleitung

    In einem persönlichen Gespräch mit der Schulleitung klären wir Ihre Fragen und stellen Ihnen unser Bildungskonzept vor. Gerne zeigen wir Ihnen im Anschluss das Schulgebäude und geben Ihnen nach Möglichkeit einen Einblick in den Unterricht. Falls Sie nicht vor Ort sind, sind wir per E-Mail oder Telefon für Sie da. Für die Terminvereinbarung kontaktieren Sie bitte das Schulsekretariat Ihrer Wahl oder füllen das untenstehende Formular aus.

  • Schnuppertage

    Ihr Kind ist herzlich eingeladen, an ein oder zwei Tagen SIS Luft zu schnuppern. Es ist uns ein Anliegen, dass Ihr Kind sich bei uns wohlfühlt – die Schnuppertage sind ein erster Einstieg.

  • Einreichung Anmeldeformular

    Wir freuen uns, dass das Angebot der SIS den Bedürfnissen Ihres Kindes entspricht. Das Anmeldeformular erhalten Sie während oder nach dem Gespräch mit der Schulleitung – in ausgedruckter oder digitaler Form. Füllen Sie dieses bitte vollständig aus und retournieren Sie es an die Schule.

  • Unterzeichnung Schulungsvertrag

    Sobald Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, erstellen wir den Schulungsvertrag. Diesen stellen wir Ihnen zusammen mit dem Einzahlungsschein für die Einschreibegebühr zu. Bitte retournieren Sie den unterschriebenen Vertrag und überweisen Sie die Einschreibegebühr. Mit der Bezahlung dieser Gebühr reservieren Sie den Platz für Ihr Kind. Wir freuen uns, Ihr Kind an der SIS Schweiz willkommen zu heissen!





Häufig gestellte Fragen zur Einschreibung

  • Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Einschreibung?

    Da wir sowohl Schülerinnen und Schüler aus lokalen als auch aus international mobilen Familien willkommen heissen, nehmen wir Anmeldungen ganzjährig entgegen. Wenn wir Platz in einer Klasse haben, können neue Schülerinnen und Schüler jederzeit und somit auch unter dem Schuljahr einsteigen.

    Erfahrungsgemäss werden die meisten Kinder im Frühjahr, zwischen Februar und April angemeldet, damit sie im August des gleichen Jahres das neue Schuljahr beginnen können.

  • Ab welchem Alter kann ich mein Kind einschreiben?

    Das Einschulungsalter ist kantonal sowie von Standort zu Standort unterschiedlich geregelt und variiert zwischen drei und vier Jahren. Wir bitten Sie deshalb, sich bei der Schule Ihrer Wahl zu erkundigen. Auf der folgenden Seite finden Sie eine Übersicht über unsere Schulen in der Schweiz.

  • Mein Kind beherrscht keine oder nur eine der beiden Schulsprachen – Deutsch oder Englisch. Ist eine Einschreibung möglich?

    Ja, eine Einschreibung ist auch dann möglich, wenn eine Schülerin oder ein Schüler nur eine oder keine der beiden Schulsprachen beherrscht. An der SIS Swiss International School erlernen Kinder sowohl die deutsche als auch die englische Sprache immersiv, auch wenn ihre Muttersprache weder Deutsch noch Englisch ist. 

    Unterstützend bieten unsere Schulen je nach Schulstufe klassenübergreifende Deutsch- und Englischkurse ausserhalb des Unterrichts oder als Intensivkurs während der Unterrichtszeit an.

  • Muss mein Kind eine Aufnahmeprüfung bestehen?

    Während der obligatorischen Schulzeit (Kindergarten bis Sekundarstufe I) erfolgt ein Eintritt in die SIS Swiss International School an allen Standorten ohne eine Aufnahmeprüfung.

    Die Übertritte im Bereich der nachobligatorischen Bildung (ab Sekundarstufe II) sind kantonal unterschiedlich geregelt. Deswegen bitten wir Sie, diesbezüglich mit der Schule Ihrer Wahl Kontakt aufzunehmen. Auf der nachfolgenden Seite finden Sie eine Übersicht unserer Schulen in der Schweiz.

  • Führen die SIS Schulen Wartelisten?

    Falls eine Jahrgangsstufe oder eine Klasse bereits voll ist, führen die SIS Schulen Wartelisten. Um einen Platz für Ihr Kind zu sichern, erkundigen Sie sich gerne frühzeitig, am besten im Frühjahr, nach der Kapazität an der Schule Ihrer Wahl. 

  • Ab wann ist ein Platz gesichert?

    Sobald die Einschreibegebühr bei uns eingetroffen ist, ist ein Platz für Ihr Kind reserviert. Die Einschreibegebühr ist auf der jeweiligen Preisliste der Schule zu finden. 

"Very warm and professional welcome from the very first day across the entire SIS team. Great learning environment with plenty of opportunities for the kids to explore and develop. Our son loves going to SIS every single day and we do not want to miss the excitement anymore."

M. and S. Leitner, parents

"Uns ist das beste passiert, was Eltern passieren kann: Unsere Kinder sind gerne zur Schule gegangen! Der Grund ist sehr klar. Wir hatten jederzeit engagierte Lehrerinnen und Lehrer, die sich mit viel Herzblut für die Kinder eingesetzt haben. Das (Lern-) Umfeld stimmt."

Volker Probst, Vater

"What we love about our teachers is that they captivate children’s passion and curiosity. They are very child-centric, and proactively keep the parents in the loop as needed. As a working mom, I feel I am a full partner in our children’s learning and I extremely appreciate the time staff take to keep us in the loop of what is going, way before we ask for it. "

Idil Wittmann-Abubakar, mother

"We have been extremely happy with the school and the education our children have received. The school is well run and the education structured and delivered in a caring, intelligent way. Our children, though different, both really enjoy school and are happy. The day structure has allowed us both to work while ensuring our children were well supported in their learning in both languages in a holistic environment."

Family Halsegger

"The teachers are extremely attentive and caring to the children to help them navigate through the new environment and experiences. They learn through play and songs which makes school so much more fun for the kids. Our son has benefited from this and has developed tremendously socially and in learning in the first 1.5 years at the school. We are so happy that we have also registered our little daughter to join the school next year."

Family Weithäuser