Einschreibung Kontakt

Wir legen den Grundstein für lebenslanges Lernen

Im Anschluss an die Primarschule bietet die SIS Rotkreuz-Zug eine zweisprachige Sekundarschule, in der die Schülerinnen und Schülern ihre obligatorische Schulzeit abschliessen können. In einem kleinen und familiären Lernumfeld werden die Schülerinnen und Schüler durch ihre Jugend begleitet und entwickeln eine solide schulische Grundlage, die sie auf ihren weiteren Weg im SIS Gymnasium oder auf eine anspruchsvolle Berufslehre vorbereitet.

Zweisprachige Sekundarschule

Auch auf der Sekundarstufe der SIS sind Englisch und Deutsch gleichberechtigte Unterrichts- und Arbeitssprachen. Anders als an der Primarschule ist hier jedoch einem Fach eine Sprache zugeordnet. Wir achten darauf, dass die Schülerinnen und Schüler beide Sprachen zu möglichst gleichen Anteilen anwenden. Lernende, die neu in der einen oder anderen Sprache sind, erhalten individuelle Unterstützung, um sicherzustellen, dass sich ihre Sprachkenntnisse zusammen mit dem Verständnis des Unterrichtsstoffs entwickeln.

Familiäre Lernumgebung und starke Schulgemeinschaft

In einem kleinen, familiären Rahmen können sich unsere Sekundarschülerinnen und -schüler entfalten. Sie werden von den Lehrpersonen, die sie gut kennen und ihre Entwicklung fördern, optimal unterstützt. Jede Schülerin und jeder Schüler wird auf dem von ihr oder ihm ausgewählten Weg sorgfältig begleitet. Innerhalb der Schulgemeinschaft geniessen sie ein zusätzliches Mass an Unabhängigkeit und sind gleichzeitig Vorbilder für die jüngeren Kinder. Auf diese Weise entwickeln sie ihre sozialen, emotionalen und organisatorischen Fähigkeiten durch die vielen Möglichkeiten, im Schulalltag und bei besonderen Veranstaltungen Verantwortung zu übernehmen.

Fundierte, praxisorientierte IT-Kenntnisse

Unsere Schülerinnen und Schüler erwerben nicht nur die Kompetenz, auf natürliche Weise am zweisprachigen Unterricht teilzunehmen, sondern auch fundierte, praxisorientierte IT-Kenntnisse. Sie kommen in den Genuss einer weitgefächerten und vertieften Allgemeinbildung, wobei IT sowohl als eigenständige als auch als integrierte Bildungsanforderung betrachtet wird und spezifische IT-Kenntnisse in allen Bereichen des Lehrplans vermittelt und angewendet werden. Die Nutzung einer Online-Plattform ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen nahtlosen Übergang vom Lernen in der Schule zu den Hausaufgaben und umgekehrt.

Vergleichsprüfungen

An unserer Sekundarschule führen wir in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik nationale und internationale Vergleichsprüfungen durch, an denen unsere Schülerinnen und Schüler regelmässig gute Resultate erzielen. Einige Schülerinnen und Schüler nehmen auch an internationalen Wettbewerben in Mathematik, Geschichte und anderen Fächern teil. Wir nutzen die Ergebnisse, um die Effektivität des Unterrichts zu analysieren und die nächsten Lernschritte zu planen. Die Ergebnisse werden den Eltern transparent kommuniziert und dienen als Orientierung und Grundlage zur persönlichen Zielsetzung.

Vorbereitung auf das Gymnasium, das IBDP oder eine Berufslehre

Im Anschluss an die Sekundarschule haben unsere zweisprachigen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit ihre Ausbildung auf Deutsch, Englisch oder in beiden Sprachen fortzusetzen. Sie werden bestens vorbereitet, um nach der obligatorischen Schulzeit entweder mit der zweisprachigen Maturität, einem internationalen Bildungsweg wie dem International Baccalaureate Diploma Programme (IBDP) oder mit einer Berufslehre ihre Ausbildung fortzusetzen. Nach dem Abschluss haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an das zweisprachige Gymnasium der SIS Zürich, der SIS Pfäffikon-Schwyz oder der SIS Basel zu wechseln.

 

Erfahren Sie mehr: SIS Zürich Gymnasium

Erfahren Sie mehr: SIS Zürich IBDP

 

Erfahren Sie mehr: SIS Pfäffikon-Schwyz Gymnasium und IBDP

 

Erfahren Sie mehr: SIS Basel Gymnasium

Erfahren Sie mehr: SIS Basel IBDP

Das zeichnet unsere Sekundarschule aus

  • zweisprachige Sekundarschule
  • kleine und familiäre Lernumgebung
  • optimale Vorbereitung auf das Gymnasium oder auf eine Berufslehre
  • Möglichkeit nach der obligatorischen Schulzeit ins SIS Gymnasium in Zürich, Pfäffikon-Schwyz oder Basel zu wechseln
  • starke Schulgemeinschaft
  • fundierte, praxisorientiere IT-Kenntnisse

Lebendige Schulgemeinschaft

Räume, die zum Lernen einladen und Aktivitäten, die unsere Lernkultur untermauern

Lebendige Schulgemeinschaft

Räume, die zum Lernen einladen und Aktivitäten, die unsere Lernkultur untermauern

Wir sind überzeugt, dass der Ort, an dem Schülerinnen und Schüler lernen, einen entscheidenden Einfluss darauf hat, wie sie lernen. Deshalb legen wir grossen Wert auf einen offenen Schulraum, der Lernenden, Mitarbeitenden, Eltern und Gästen eine einladende Atmosphäre bietet und so ein angenehmes Gesamtumfeld schafft. Wir pflegen zahlreiche Schulveranstaltungen und nehmen regelmässig an Aktivitäten teil, an denen alle SIS Schulen weltweit beteiligt sind.

 

Mehr über unsere lebendige Schulgemeinschaft

Ein Gruppe am Primarschulkinder steht eng zusammen und schaut in ein Heft.

Das könnte Sie auch interessieren