Unser Angebot

Mit zweisprachiger Bildung Tore zur Welt öffnen

Wir bieten alle Bildungsstufen vom Kindergarten über die Primar- und Sekundarschule bis hin zum Gymnasium an. An einigen Standorten gar unter einem Dach. Mit unserem zweisprachigen Tagesschulangebot wollen wir sicherstellen, dass die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler auf die Herausforderungen des Lebens vorbereitet werden und ihnen mit ihrer Bildung die Tore zur Welt offen stehen. Wir sorgen dafür, dass die Schülerinnen und Schüler in einem sicheren Lernumfeld optimal betreut und gefördert werden.

Schulstufen im Überblick

Kindergarten

Lernen, zu lernen: Unser bilingualer Kindergarten (Deutsch/Englisch) bietet Kindern ab drei oder vier bis sechs Jahren ein anregendes und lernförderndes Umfeld. Wir fördern ihre natürliche Neugier, indem wir vielfältige Lernmöglichkeiten in unserem Tagesschulkonzept anbieten.

Primarschule

In unserer Primarschule erwerben Schülerinnen und Schüler ab sechs Jahren sowohl in Englisch als auch in Deutsch Sprachkenntnisse auf hohem Niveau, was in dieser Stufe von grösster Bedeutung ist. Wir fördern das Bewusstsein und den Respekt für andere Kulturen als Grundlage für eine internationale Bildung. Unser Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zu stärken und ihnen eine Stimme in ihrem Lernprozess zu geben.
 

Schülerinnen und Schüler unserer Primarschule, die einen entsprechenden Notendurchschnitt aufweisen, können prüfungsfrei an das Gymnasium der SIS wechseln.

Sekundarschule

Wir legen den Grundstein für lebenslanges Lernen. Hier werden die Jugendlichen auf ihren weiteren schulischen Weg im Gymnasium oder dem internationalen Programm vorbereitet. Wir achten darauf, dass unsere Schülerinnen und Schüler den relevanten Fachwortschatz in beiden Sprachen erwerben und dass die Fächer zu möglichst gleichen Anteilen in beiden Sprachen erteilt werden.

Weisen die Schülerinnen und Schüler den dafür geforderten Leistungsstand nach, können sie im Anschluss an die Sekundarschule prüfungsfrei an unser Gymnasium übertreten.

Gymnasium

Gefördert und gefordert zum zweisprachigen Doppelabschluss. An unseren Gymnasien führen wir Jugendliche zur eidgenössisch anerkannten Schweizer Maturität und/oder zum weltweit anerkannten International Baccalaureate (IB) Diplom.

Gültig für alle Schulstufen: Spracherwerb dank Immersionsmethode

Die Immersionsmethode zeichnet sich durch ein vollständiges Eintauchen in eine Sprache aus. Dabei wird die Sprache spielerisch und völlig natürlich für die Beschäftigung mit der Umwelt eingesetzt. Während der ersten Zeit lernt das Kind zu verstehen. Dies gelingt durch starke Kontextualisierung der Lerninhalte, z.B. anhand von Bildern, Gesten und Symbolen. Dann beginnt es nach und nach von selbst, die Zweitsprache zu gebrauchen. 

Wissenschaftliche Untersuchungen und unsere langjährigen Erfahrungen haben gezeigt:

  • Mehrjähriger Immersionsunterricht führt zu nahezu muttersprachlicher Beherrschung der Zweitsprache.
  • Den grössten Erfolg verspricht ein intensives Sprachbad schon vor der Einschulung.
  • Die Entwicklung der Muttersprache wird durch Immersionsunterricht nicht negativ beeinflusst.
  • Über den Spracherwerb hinaus fördert die Immersionsmethode die allgemeine kognitive Entwicklung der Kinder, zum Beispiel Sprachbewusstsein, Kreativität und das Denken in alternativen Lösungsmöglichkeiten.

An der SIS Swiss International School können Kinder sowohl die deutsche als auch die englische Sprache immersiv erlernen, auch wenn ihre Muttersprache weder Deutsch noch Englisch ist.
 

Die Lehrkräfte der SIS sind Muttersprachler in Deutsch oder Englisch. Sie verwenden die eigene Sprache nicht nur als Unterrichtssprache im Klassenzimmer, sondern ebenso auf dem Pausenhof, beim Mittagessen, bei Veranstaltungen und Ausflügen.

Wie wir das International Baccalaureate Diploma Programme (IBDP) integrieren

Während der letzten beiden Jahre des Gymnasiums haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das International Baccalaureate (IB) Diplom, die eidgenössisch anerkannte zweisprachige Maturität – oder beide Abschlüsse zu erwerben. Falls Sie sich für das International Baccalaureate Diploma Programme (IBDP) entscheiden, wird in allen Fächern (ausser Deutsch) ausschliesslich mit englischen Lehrmitteln gearbeitet und Englisch gesprochen. Das IBDP steht auch Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern offen, die die Sekundarstufe I und idealerweise ein bis zwei Jahre Gymnasium an einer anderen Schule absolviert haben und über gute Englischkenntnisse verfügen. 

 

Bei einem Doppelabschluss bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler sowohl auf die zweisprachige Maturität als auch für das IB-Diplom vor. Dies ist eine akademisch anspruchsvolle Wahl, die eine hohe Leistungsbereitschaft voraussetzt.

Anregendes Tagesschulkonzept

Für unsere Schülerinnen und Schüler ist die Schule ein Ort, an dem sie lernen und sich entfalten können. Beim gemeinsamen Essen, Spielen und Arbeiten lernen sie zu teilen, sich zu behaupten und zu bewähren. Auch die ausserschulischen Aktivitäten spielen sich in Deutsch und Englisch ab. Dies fördert die Lernenden in ihrem natürlichen Umgang mit beiden Sprachen.

Was zeichnet eine SIS Swiss International School aus?

  • zweisprachig dank Immersionsmethode
  • qualifizierte, muttersprachige Lehrpersonen
  • durchdachtes Bildungskonzept vom Kindergarten bis zur Hochschulreife
  • prüfungsfreier Übergang von einer Schulstufe zur nächsten
  • Doppelabschluss möglich: zweisprachige Maturität und International Baccalaureate (IB) Diplom
  • anregendes Lernumfeld in einer Ganztagsschule mit flexiblen Betreuungszeiten
  • internationaler Verbund an Schulen

Mehr zum SIS Bildungskonzept


 

"Very warm and professional welcome from the very first day across the entire SIS team. Great learning environment with plenty of opportunities for the kids to explore and develop. Our son loves going to SIS every single day and we do not want to miss the excitement anymore."

M. and S. Leitner, parents

"Uns ist das beste passiert, was Eltern passieren kann: Unsere Kinder sind gerne zur Schule gegangen! Der Grund ist sehr klar. Wir hatten jederzeit engagierte Lehrerinnen und Lehrer, die sich mit viel Herzblut für die Kinder eingesetzt haben. Das (Lern-) Umfeld stimmt."

Volker Probst, Vater

"What we love about our teachers is that they captivate children’s passion and curiosity. They are very child-centric, and proactively keep the parents in the loop as needed. As a working mom, I feel I am a full partner in our children’s learning and I extremely appreciate the time staff take to keep us in the loop of what is going, way before we ask for it. "

Idil Wittmann-Abubakar, mother

"We have been extremely happy with the school and the education our children have received. The school is well run and the education structured and delivered in a caring, intelligent way. Our children, though different, both really enjoy school and are happy. The day structure has allowed us both to work while ensuring our children were well supported in their learning in both languages in a holistic environment."

Family Halsegger

"The teachers are extremely attentive and caring to the children to help them navigate through the new environment and experiences. They learn through play and songs which makes school so much more fun for the kids. Our son has benefited from this and has developed tremendously socially and in learning in the first 1.5 years at the school. We are so happy that we have also registered our little daughter to join the school next year."

Family Weithäuser

Das könnte Sie auch interessieren